Das WordPress-Buch von Bültge/Boley ist erschienen

Bisher gab es kein Buch über WordPress, das schon die neue Version 2.8 zum Gegenstand hatte (siehe hierzu auch meinen Blogbeitrag „Neuerungen in WordPress 2.8 als pdf„).

Das änderte sich diese Woche. Seit dem 27. Juli 2009 gibt es nun das Buch „Das WordPress-Buch. Vom Blog zum Content-Management-System“ von Frank Bültge und Thomas Boley, das auf WordPress 2.8 Beta beruht (siehe hierzu den Blogbeitrag „Das WordPress Buch ist verfügbar„).

Das WordPress Buch. Vom Blog zum Content-Management-System von Frank Bültge und Thomas Boley

Frank Bültge hat in Aussicht gestellt, ergänzende Blogbeiträge zu dem Buch in dem auf seiner Website unter einer Subdomain liegenden Blog zu veröffentlichen. Dort gibt es im Blogbeitrag „Das WordPress Buch in Bildern“ bereits das Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe als pdf.

Inzwischen gab es schon die Verlosung eines Exemplars durch den Mitautor Thomas Boley, die er in seinem Blog angekündigt hatte. Dieses Gewinnspiel ging leider nur über einen Tag und ich bekam es zu spät mit. Am darauf folgenden Tag stand dann schon der Gewinner der zwanzig Teilnehmer fest: Markus Fasselt. Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

Aber: Es gibt noch eine weitere Gewinnchance! Auch Michael Preuß, der zusammen mit Frank Bültge und Alexander Frison, die englisch-sprachige WordPress-Seite WPengineer.com betreibt, verlost ein Exemplar des neuen WordPress-Buches (siehe hierzu seinen Blogbeitrag „Das WordPress-Buch zu verlosen„).

Alles was Du dazu machen musst ist einen Beitrag in Deinem Blog zu schreiben, in dem Du erklärst, warum gerade Du das Buch erhalten solltest.

Das will ich hiermit mal tun.

Etwas Erfahrung habe ich ja schon mit WordPress. So betreibe ich schon seit nunmehr über 20 Monate das Blog zu meiner privaten Website unter www.dieter-welzel.de/blog/ mit dem auf YAML basierenden WordPressTheme Blitzblank.

Darüber hinaus kümmere ich mich technisch um das WordPress-Blog meiner Freundin. Dessen Layout beruht ebenfalls auf dem WordPressTheme Blitzblank. Sie hat die Nachfrage zu einem bestimmten Thema so gut getroffen, dass ihr Blog in der Regel über 2.000 Besucher pro Tag hat.

Und schließlich reizte mich die im Oktober 2009 erschienene Version 1.2 des WordPress-Themes YAML Green so sehr, dass ich Anfang dieses Jahres mit Webseiten-Infos.de eine weitere WordPress-Installation realisierte. Diesmal setzte ich aber WordPress als Content-Management-System (CMS) mit Blog ein. Das war eine langwierige und anstrengende Arbeit für mich.

Von dem Buch erhoffe ich mir Tipps und Hinweise wie ich die WordPress-Webpräsenzen weiter verbessern kann (hinsichtlich ihrer Sicherheit, dem Einsatz von WordPress als CMS etc). Darüber hinaus möchte ich gerne auch noch besser verstehen was bei Themes zu beachten ist. Und schließlich bin ich ein begeisterter YAML-Fan und bin deshalb auf die von Michael Preuß und Dirk Jesse beigesteuerten Kapitel besonders gespannt.

Sei zum Schluss der Hinweis gestattet, dass ich das Buch über die Seite von Frank Bültge bereits bei Amazon bestellt hatte, bevor Michael Preuß den Blogbeitrag mit der Verlosung des Buches veröffentlichte. Sollte ich also das Buch gewinnen, habe ich zwei Exemplare und würde es dann hier für Dich eine weitere Gewinnchance geben.

Kommentar schreiben (Datenschutzerklärung)

Kommentarformular





Erstkommentare und Kommentare mit Links werden moderiert.

Übersicht der Tastaturkürzel für Smilies

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen