Website-Analyse mit SeitTest.de

Einen interessanten Webdienst, mit dem Du Websites auf Inhalt und Qualität testen kannst, gibt es unter SeitTest.de. Hierauf hatte mich Alex mit seinem Kommentar aufmerksam gemacht. Danke dafür!

Die Website-Analyse und SEO-Details von SeitTest.de beinhalten die vier Rubriken

  • Inhaltsanalyse
  • SPAM-Prüfung
  • Reputation und
  • Benutzerfreundlichkeit (Usability).

Hier mal das derzeitige Ergebnis der Website-Analyse mit SeitTest.de für Webseiten-Infos.de:

Tabelle 1: Einzelergebnisse
Website-Analyse & SEO-Details Punkte
Inhaltsanalyse
Indizierte Seiten 727 2/3
Analysierte Wörter 488 2/2
Lesbarkeit [?] 92 6/6
Sprach-Niveau [?] hoch 5/6
Rechtschreibfehler 0 (0%) 3/3
Inhaltliche Prüfung 18/20
SPAM-Prüfung
Viele Nofollow-Links. [?] 6/7
SPAM-Worte & Werbung keine/sehr wenig 3/3
SPAM-Prüfung 9/10
Reputation
Backlinks [?] 4911 3/3
Die Seite wird empfohlen von ausgewählten
Universitäten Nein 0/2
Nachrichten-Seiten Nein 0/2
Non-Profit-Seiten Nein 0/2
SERP-Rank [?] für relevante Keywords…
‚Infos‘ Yahoo: 23. Google: >50 1/2
‚Webseiten‘ Yahoo: 19. Google: >50 1/2
‚Links‘ Yahoo: >50. Google: >50 0/2
‚Website‘ Yahoo: >50. Google: >50 0/2
Reputation-Prüfung 5/17
Usability
Nichts zu beanstanden. [?] 5/5
Antwortzeit [?] 1.01 Sek. 1/2
Usability 6/7

Aufgrund dieser Einzelergebnisse berechnete SeitTest.de folgende Teilergebnisse und folgendes Gesamturteil:

Tabelle 2: Gesamturteil und Teilergebnisse
Inhaltliche Prüfung (40%) sehr gut Die Inhalte sind von sehr guter Qualität. Die Seite bemüht sich um eine anspruchsvolle Darstellung.
SPAM-Prüfung (20%) sehr gut Kaum Werbung und keine Belästigung durch SPAM.
Reputation (20%) befriedigend Die Seite ist wenig anerkannt.
Usability (20%) sehr gut Sehr gute Usability.
Gesamturteil sehr gut (1.4)

Link zum Ergebnis:
http://seittest.de/do.pl?url=www.webseiten-infos.de

Aufgrund dieses Testergebnisses darf Webseiten-Infos.de folgende Logos verwenden:

Link zur Startseite von SeitTest.de
Link zur Startseite von SeitTest.de

Ferner werden Top-Seiten (mit Link) für ca. 4 Wochen automatisch in die SEITTEST-Rankings aufgenommen.

Webseiten-Infos.de wurde in die Top 100 aufgenommen (aktuell Platz 98). :hurra:

Gut finde ich an SeitTest.de

  • die erläuternden Seiten zu manchen Tests (siehe verlinkte Fragezeichen in der ersten Tabelle) und die damit verbundene Transparenz,
  • der Versuch die Inhalte zu bewerten, auch wenn das an technische Grenzen stößt,
  • die beiden pdf-Dateien „Quick Guide Webdesign“ (5 Seiten, 234 kB) und „Quick Guide Webmarketing“ (5 Seiten, 162 kB) von Dr. Lars Satow, dem Erfinder und Betreiber von SeitTest.de.

Verbesserungsbedürftig finde ich an SeitTest.de, dass anscheinend lediglich Google Analytics und eTracker als eingesetzte Statistik-Tools bzw. Webanalyse-Werkzeuge erkannt werden. Das von mir hier eingesetzte chCounter wurde anscheinend nicht bemerkt.

Weitere Webdienste zur Analyse von Websites habe ich übrigens in meinem Blogbeitrag „Bewertung von Webseiten mit Webdiensten“ aufgeführt.

Und weitere lesenswerte Artikel zu SeitTest.de gibt es mit

6 Kommentare und 1 Trackback/Pingback

  1. 1. Alex L.

    Kommentar vom 29. Oktober 2009 um 02:26

    Hi Dieter,
    also erstmal Standing Ovations dafür, dass du mit deiner Blogdomain bei der Webanalyse mit einem „Sehr Gut“ abgeschnitten hast :-)

    Ich fand den genannten Dienst sehr umfangreich und man kann dort mit viel Abwechslung eigene Domains durchchecken lassen.

    Wahrscheinlich schneiden die meisten Mainstream-Blogs im Punkt „Reputation“ mittelmäßig ab, denn es ist nicht einfach, den eigenen Blog-Link bei z.B. Wikipedia unterzubringen. Das wollte ich mir alles anschauen, aber komme nicht dazu.

    Und diese ganzen Nachrichten-Seiten verlinken eher sehr selten auf uns Blogger, aber dafür tun wir das ohne das wir gleich eine Gegenleistung dafür verlangen :-)

    Danke übrigens für die mehrfache Verlinkung und deinen anderen Beitrag zu den Webanalyse-Diensten schaue ich mir gleich mal an.

  2. 2. Dieter

    Kommentar vom 29. Oktober 2009 um 07:20

    @Alex
    Danke für die Standing Ovations und Deine Ausführungen. :-)
    Vor den Änderungen beim Layout hatte Webseite-Infos.de übrigens auch erst einmal mit dem Testergebnis „gut“ (2.0) abgeschnitten. Die daraufhin vorgenommenen Optimierungen haben anscheinend etwas gebracht.

    In der Tat ist es für Mainstream-Blogs sehr schwierig Links von Universitäten, Nachrichtenseiten und Non-Profit-Seiten zu erhalten.
    Auch Seitwert.de bewertet Links bei Wikipedia sowie dmoz.de besonders positiv.
    Erzwingen kann und sollte man dortige Einträge nicht. Allerdings macht ein Antrag auf Eintrag bei dmoz Sinn, wenn die Website hinreichend Inhalte vorweisen kann. Du solltest allerdings Geduld mitbringen, da eine Prüfung des Antrags durch einen Redakteur erfolgt und das kann schon mal länger dauern. Zudem werden Anträge auch schon mal abgelehnt, wenn beispielsweise ein Eintrag in eine nicht passende Kategorie beantragt wurde.

    Habe zu Deinem Kommentar und Blogbeitrag gerne verlinkt. Links sind die Währung des Webs. ;-)

    PS: Die Smilies werden nur angezeigt, wenn jeweils ein Leerzeichen zwischen dem normalen Text und ihrem Code ist. Ich habe es bei Deinem Kommentar korrigiert. ;-)

  3. 3. Alex L.

    Kommentar vom 29. Oktober 2009 um 21:09

    @Dieter,
    gern geschehen und dann sieht es ganz so aus, dass man durch weitere nachträgliche Optimierungen eigener Blogdomain ein paar Pluspunkte zusammenbekommen kann.

    Da wo du es gerade erwähntest, die Sache mit z.B. DMOZ. Da habe ich es doch irgendwie geschafft, dort aufgenommen zu werden. Ich musste ebenfalls einen Aufnahme-Antrag stellen und eines Tages sehe ich in Seitwert.de, dass die Blogdomain bei DMOZ gelistet war. :-) Natürlich habe mich dann gefreut.

    Mit anderen sehr gewichtigen Nachrichten/Infoseiten wie Wikipedia ist es dann schon schwieriger, habe ich mir zumindest sagen lassen.

    Wikipedia wäre von meiner Warte her die zweite Webadresse, wo man versuchen könnte, die eigene Blogadresse zu verlinken. Aber ohne einen informativen Artikel wird das wohl nichts..
    P.S. danke, dass du die Smilies richtig gestellt hast :-)

  4. 4. Dieter

    Kommentar vom 29. Oktober 2009 um 22:40

    @Alex
    Die Optimierung hat für Webseiten-Infos.de bei SeitTest.de leider anscheinend nicht dauerhaft etwas gebracht. Das Sprach-Niveau ist von 4 bzw. 5 von 6 auf 2 von 6 gefallen. :-(
    Warum weiß ich nicht, aber ich werde mal testweise meine letzten kleinen Änderungen rückgängig machen.

    Herzlichen Glückwunsch zur schnellen Aufnahme bei DMOZ. Dein Blog hat ja auch schon viele Inhalte. Ich werde hier noch etwas warten, bis ich den Antrag stelle.

    Bei Wikipedia einen Backlink zu bekommen ist wohl ausgesprochen schwierig. Die Kriterien für Links von Wikipedia sind für mich teilweise nicht nachvollziehbar eng. So darf beispielsweise nicht auf Foren verlinkt werden. Ich hatte nämlich beispielsweise einen Forenlink bei einem Artikel ergänzt und der wurde innerhalb von Minuten gelöscht. Nachfrage ergab dann, dass Foren nicht verlinkt werden dürfen („Die spinnen die Römer!“).

    PS: Bitte, gern geschehen. Manchmal bin ich auch so frei und korrigiere offensichtliche Tippfehler in Kommentaren. Ein kleiner Ausgleich dafür, dass ich keine Plugins zum nachträglichen Editieren von Kommentaren einsetze. Grund: Die bisher getesteten Plugins erhöhen mir zu sehr die Ladezeit.

  5. 5. Alex L.

    Kommentar vom 1. November 2009 um 08:52

    @Dieter,
    hast du deine Blog-URL wahlweise mit „www“ und mit nur „http“ eingegeben? Wer weiß, vll. werden da etwas unterschiedliche Ergebnisse angezeigt!?

    Ja, den DMOZ-Eintrag hatte ich wirklich positiv wahrgenommen und man sagt auch, dass es bei Google eine bestimmte Relevanz hat. Wenn das so ist:-)

    Das mit Wikipedia: Als ob die Admins/Editoren den ganzen lieben Tag im Web sitzen und nur auf unsere Einträge warten, um diese schnell richtig zu stellen, gar zu löschen. Es wird da doch immer von einer gewissen Relevanz eines Artikels ausgegangen, mit welchen Kriterien diese Relevanz auch gemessen wird! Naja, ich habe zwar dort einen Account, aber bisher kaum genutzt.

    Das Fehlen eines Kommentar-Editier-Plugins habe ich hier mittlerweile auch festgestellt. Aber wenn der Einsatz auf die Kappe der Blog-Ladezeiten geht, kann man darauf auch zurecht verzichten.

  6. 6. Dieter

    Kommentar vom 1. November 2009 um 11:42

    @Alex

    hast du deine Blog-URL wahlweise mit “www” und mit nur “http” eingegeben? Wer weiß, vll. werden da etwas unterschiedliche Ergebnisse angezeigt!?

    Nein, hatte ich nicht. Nachträgliche Überprüfung ergab gleiche Ergebnisse.

    Das mit Wikipedia: Als ob die Admins/Editoren den ganzen lieben Tag im Web sitzen und nur auf unsere Einträge warten, um diese schnell richtig zu stellen, gar zu löschen. Es wird da doch immer von einer gewissen Relevanz eines Artikels ausgegangen, mit welchen Kriterien diese Relevanz auch gemessen wird!

    Das Thema Relevanzkriterien bei Wikipedia hat durch das Löschen eines Artikels über MOGIS in den letzten Wochen die Gemüter verstärkt erregt (siehe hierzu auch den informativen Beitrag „Relevanzkriterien: Wikipedia-Verein lädt zur Diskussion nach Berlin!“ bei netzpolitik.org). Eben diese Kriterien stehen im Focus der Kritik!

  7. 7. Bewertung von Webseiten mit Webdiensten | Webseiten-Infos.de

    Pingback vom 3. Dezember 2011 um 14:45

    […] (siehe “Website-Analyse mit SeitTest.de“; Nachtrag vom 29. Oktober […]

Kommentar schreiben (Datenschutzerklärung)

Kommentarformular





Erstkommentare und Kommentare mit Links werden moderiert.

Übersicht der Tastaturkürzel für Smilies

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen