Webseite mit oder ohne www-Präfix?

Im Regelfall ist eine Webseite sowohl mit als auch ohne www-Präfix erreichbar.

Beispiel: http://www.webseiten-infos.de und http://webseiten-infos.de

Grundsätzlich ist das positiv zu bewerten, dass ein Besucher über beide Wege zu Deiner Website findet.

Unter dem Gesichtspunkt der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization (SEO)) gibt es damit aber Probleme.

Grund: Für Suchmaschinen wie Google handelt sich bei diesen beiden Varianten um unterschiedliche URLs, die aber denselben Inhalt zeigen. Zudem verteilen sich dann die Backlinks, das sind die Links, die von anderen Webseiten auf diese Webseite gesetzt werden, auf diese beiden URLs, so dass die Linkpower sich verteilt, statt auf eine Webseite zu konzentrieren.

Dieses Problem des scheinbaren doppelten Inhalts (Double Content, Duplicate Content) kannst Du vermeiden, wenn Du einen Webserver hast der mod_rewrite unterstützt. Dazu musst Du die eine Variante mithilfe eines 301 Moved Permanently-HTTP-Headers auf die andere URL umleiten.

Welche Variante dabei sinnvollerweise auf die andere Variante umgeleitet werden soll, ist Deine Entscheidung. Darüber lässt sich trefflich streiten.

Ich persönlich bevorzuge die Variante mit dem www-Präfix. Es hat sich nach meiner unmaßgeblichen Meinung (IMHO) einfach eingebürgert Webseiten mit dem www-Präfix zu nennen und auch zu schreiben. So fällt mir auf, dass auf Autos oft für Webseiten mit vorangestelltem www geworben wird.

Damit der mod_rewrite aktiv wird, musst Du die .htaccess-Datei in dem Stammverzeichnis (Wurzelverzeichnis, Root-Verzeichnis) Deines Webspaces ergänzen oder – falls noch nicht vorhanden – anlegen.

Deshalb hier zuerst die Variante, bei der die Webseiten ohne auf die Webseiten mit www-Präfix umgeleitet werden. Dabei steht example für den Hostnamen (SecondLevelDomain) und org für die Top Level Domain (TLD).

1
2
3
4
#immer mit www
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.example\.org$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.example.org/$1 [L,R=301]

Zur Veranschaulichung noch das Ganze mit dem Eintrag in meiner .htaccess-Datei:

1
2
3
4
#immer mit www
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.webseiten-infos\.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.webseiten-infos.de/$1 [L,R=301]

Wer es lieber ganz korrekt haben möchte, der macht es umgekehrt, sprich leitet die Webseiten mit auf die Webseiten ohne www-Präfix um. Und hier auch dafür der erforderliche Eintrag in der .htaccess-Datei am Beispiel meiner Website:

1
2
3
4
#immer ohne www
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^webseiten-infos\.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://webseiten-infos.de/$1 [L,R=301]

Die hier vorgestellte Problematik des doppelten Inhalts (Double Content, Duplicate Content) für Webseiten mit und ohne www-Präfix ist durchaus für die Suchmaschinenoptimierung bedeutsam. Das kannst Du an der Möglichkeit sehen, dass Du in den Google WebmasterTools unter Einstellungen eine bevorzugte Domain mit oder ohne www-Präfix angeben kannst.

8 Kommentare

  1. 1. Agy

    Kommentar vom 12. Januar 2010 um 20:53

    Ich nutze es komischerweise lieber ohne www, weiß auch nicht warum, mir gefällt es so besser, aber hast natürlich Recht, der Großteil schreibt immer mit www und auf Werbungen etc wird es auch immer mit www geschrieben.

  2. 2. Dieter

    Kommentar vom 12. Januar 2010 um 21:05

    @Agy
    Ist völlig i.O., wenn Du die formal korrekte Variante ohne www-Präfix bevorzugst.

    Allerdings solltest Du das dann möglichst auch im Internet durchgängig so handhaben. Im Impressum Deiner Website nutzt Du jedoch beispielsweise die Variante mit www-Präfix.

  3. 3. David

    Kommentar vom 20. Juli 2010 um 12:57

    Warum ist das kleine ‚t‘ auf dieser Seite blau hinterlegt? Bringt das irgend was, außer, dass die Seite schlechter lesbar ist?

  4. 4. Dieter

    Kommentar vom 20. Juli 2010 um 22:40

    @David
    Welches kleines „t“ und mit welchem Browser?
    Hast Du mehrere Browser getestet?

    Bei mir sieht alles normal aus, sowohl mit verschiedenen Browsern als auch mit verschiedenen Rechnern.

  5. 5. David

    Kommentar vom 21. Juli 2010 um 13:30

    Hi Dieter, ich bin über Google.com auf die Seite gekommen, mit den Suchbegriffen „SEO mit oder ohne www“. Aus irgendeinem Grund baut mein Browser mir nämlich in den Suchlink ein &aq=t mit ein. Es ist also kein Fehler auf der Webseite. Gruß, David

  6. 6. Dieter

    Kommentar vom 21. Juli 2010 um 21:20

    @David
    In der Tat seltsam, aber ich bin beruhigt, dass es nicht an meiner Webseite liegt.

    Bei mir wirft die Suchanfrage die angeklickte Ergebnisseite mit farbigen Hintergrundfarben für die Suchwörter aus.
    Konkret:
    – SEO (blau)
    – mit (orange)
    – www sowie ohne (rot)
    – oder (grün)
    Getestet mit Firefox und Internet Explorer.

    PS: Das funktioniert auch mit meiner internen Suche auf Webseiten-Infos.de. ;-)

  7. 7. Detlef

    Kommentar vom 6. Juni 2011 um 22:06

    Danke für die ausführliche Beschreibung ;)

  8. 8. Dieter

    Kommentar vom 6. Juni 2011 um 22:16

    @Detlef
    Bitte sehr!

Kommentar schreiben (Datenschutzerklärung)

Kommentarformular





Erstkommentare und Kommentare mit Links werden moderiert.

Übersicht der Tastaturkürzel für Smilies

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen