Alle Beiträge mit dem Schlagwort „Links”

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Links überprüfen

Inhaltsverzeichnis

  1. Vorbemerkung zum Links überprüfen
  2. Programme
    1. XENU Link Sleuth
    2. DRKSpider
    3. Webeditor Dreamweaver
    4. Weitere Programme
  3. WordPress-Plugins
    1. Broken links Remover
    2. Broken Link Checker
  4. Browsererweiterungen: Linkchecker
  5. Online-Tools
    1. Link Valet
    2. W3C Link Checker
  6. Fazit

1. Vorbemerkung zum Links überprüfen

Das Web lebt und verändert sich beständig.

Dies erfordert eine regelmäßige Überprüfung und gegebenenfalls Aktualisierung

  • der Inhalte sowie
  • der Links

Deiner Webpräsenz.

Das ist sowohl für zufriedene Besucher als auch gute Positionierung bei den Suchmaschinenergebnissen relevant.

Tote sowie unzutreffende Links sind daher möglichst zeitnah nach deren Entstehung aufzuspüren und zu beseitigen.

Das kannst Du zwar auch manuell tun, indem Du die Links anklickst. Hinsichtlich toter Links ist es aber komfortabler und effizienter , wenn Du dazu Hilfsmittel verwendest.

Nicht mehr zutreffende Links, bei denen sich lediglich der Inhalt verändert hat,  können Programme, Browsererweiterungen und Online-Tools dagegen nicht erkennen. Ob Links zur richtigen Seite führen, wirst Du also wohl oder übel weiterhin manuell überprüfen müssen.

Nachfolgend stelle ich Programme, Browsererweiterungen und Online-Tools zur Überprüfung hinsichtlich toter Links vor.

2. Programme

2.1. XENU Link Sleuth

XENU Link Sleuth von Tilman Hausherr ist

  • ein nur für Windows verfügbares Freeware-Programm,
  • erfordert keine Installation und
  • überprüft in hohem Tempo die Links einer ausgewählten Website, kann also alle externen Links einer Domain überprüfen.

Das Ergebnis der Überprüfung wird als HTML-Datei ausgegeben, die im Browser geöffnet wird.

Deutsche Anleitungen zu XENU Link Sleuth gibt es bei aspheute.com und htmlbasis.de.

2.2. DRKSpider

DRKSpider präsentiert sich als eine Alternative zu XENU Link Sleuth. DRKSpider macht in etwa das Gleiche wie XENU Link Sleuth, aber zusätzlich lässt sich der Code von Links validieren, sprich auf Fehlerfreiheit prüfen.

Im Gegensatz zu XENU Link Sleuth werden aber interne Links auf jeden Fall überprüft. Externe Links kann man dagegen optional auswählen.

2.3. Webeditor Dreamweaver

Einige Webeditoren – beispielhaft führe ich hier Dreamweaver auf, da ich diesen nutze – verfügen auch über die Funktionalität Links zu überprüfen.

Bei Dreamweaver CS3 kann man meines Wissens aber nur interne Links lokal automatisch überprüfen lassen. Die externen Links können zwar unter Externe Hyperlinks aufgelistet werden, lassen sich aber nicht automatisch, sondern nur manuell überprüfen. :motz:

Damit ist zumindest bei der Überprüfung von externen Links Dreamweaver keine akzeptable Hilfe.

2.4. Weitere Programme

Ein weiteres, jedoch von mir nicht getestet oder gar benutztes Programm ist der Web Link Validator von REL Software. Es gibt zwar eine 30-Tage Testversion, aber das Programm ist für mich im Vergleich zum Leistungsumfang des kostenlosen XENU Link Sleuth zu teuer.

3. WordPress-Plugins

Für die kostenlose Blogsoftware WordPress, die Du auch als Content Management System (CMS) einsetzen kannst, gibt es die Plugins Broken links Remover und Broken Link Checker.

3.1. Broken links Remover

Mit Broken links Remover kannst Du nicht nur tote Links finden, sondern in der Standardeinstellung dieses WordPress-Plugins werden tote Links dann auf Deinen Seiten auch nicht mehr als Links angezeigt. Ist der Link nur temporär nicht erreichbar gewesen, dann wird der Link bei der nächsten Linküberprüfung durch das Plugin auch wieder angezeigt.

Einzelheiten zu dem Plugin kannst Du dem Blogbeitrag sowie der Fragen- und Antwortenseite des Entwicklers Rajesh Ramachandran entnehmen.

3.2. Broken Link Checker

Auch mit dem WordPress-Plugin Broken Link Checker kannst Du tote Links finden. Unter Einstellungen > Link Checker kannst Du Einstellungen (Link Checker Settings) vornehmen. Dort kannst Du festlegen, ob defekte Links mit CSS besonders gekennzeichnet werden sollen (Standard: durchgestrichen), wie häufig Links überprüft werden sollen und so weiter. Die Überprüfung der Links läuft übrigens im Hintergrund ab, aber nur wenn Du den Administrationsbereich (das Backend) im Browser geöffnet hast.

Im Dashboard des Administrationsbereichs (Backend) kannst Du eine Zusammenfassung sehen, inwieweit das Plugin bereits Links überprüft und wie viele tote Links es gefunden hat. Unter Werkzeuge > Broken Links kannst Du dann einzelne nichtfunktionierende Links nochmal manuell überprüfen, aus der Überprüfung herausnehmen oder auch den Link entfernen.

Weitere Infos zu diesem Plugin kannst Du dem Blogbeitrag des Entwicklers Janis Elsts entnehmen.

4. Browsererweiterungen: Linkchecker

Bisher ist mir nur eine Browsererweiterung für den Firefox (Addons) zum Überprüfen auf tote Links bekannt. Hier handelt es sich um das Firefox Addon Linkchecker.

Dieses Addon überprüft jedoch im Gegensatz zu dem Programm XENU Link Sleuth nur die Links der gerade im Browserfenster sichtbaren Webseite.

Für andere Browser gilt meines Wissens: Fehlanzeige.

5. Online-Tools

Online-Tools zum Überprüfen auf tote Links gibt es wie Sand am Meer. Ich beschränke mich deshalb hier auf einige wenige Dienste.

5.1. Link Valet

Link Valet überprüft online die Links einer Website auf tote Links. Je nach Größe der Domain braucht Link Valet schon mal einige Minuten für diese Überprüfung.

5.2. W3C Link Checker

Das World Wide Web Consortium (W3C) bietet einen eigenen Link Checker als Online-Tool an. In der Standardeinstellung werden nur die externen Links der jeweiligen Webseite auf tote Links überprüft. Du kannst aber die Überprüfungstiefe  unter “Check linked documents recursively, recursion depth:” einstellen. Maximal werden dann 150 (X)HTML-Dateien überprüft.

6. Fazit

  1. Als Programm ist die Freeware XENU Link Sleuth absolut zu empfehlen. Es ist nach meiner Kenntnis regelmäßig die schnellste Möglichkeit tote Links aufzuspüren. Allerdings läuft dieses Programm leider nur unter Windows.
  2. Für WordPress empfehle ich Dir den Einsatz des Plugins Broken Link Checker.
  3. Für Browser gibt es meines Wissens bisher nur mit Linkchecker eine entsprechende Erweiterung für den Firefox. Wieder mal ein Pluspunkt für meinen Lieblingsbrowser.
  4. Es gibt viele Online-Tools zum Überprüfen auf tote Links. Diesbezüglich empfehlenswert sind beispielsweise Link Valet und der W3C Link Checker.

4 Kommentare und 2 Trackbacks/Pingbacks

  1. 1. thomas

    Kommentar vom 18. April 2010 um 21:10

    Super Zusammenfassung. Und ich stimme zu, Xenu ist einfach am Besten, obwohl einige offensichtliche Features fehlen!

  2. 2. Dieter

    Kommentar vom 18. April 2010 um 21:44

    @thomas
    Ich setze verstärkt auf WordPress auch als “klassisches” Content-Management-System (CMS). Da setze ich dann auf das Plugins Broken Link Checker. Das bietet mir schon einige Features mehr! :-)

  3. 3. Flo

    Kommentar vom 15. August 2010 um 22:04

    Hallo,
    vielen lieben Dank für die vielen verschiedenen Möglichkeiten. Hat mir gerade echt geholfen. Nach erstem Ausprobieren finde ich den Online Linktester und die Firefox-Erweiterung am besten :-)
    Viele Grüße
    Flo

  4. 4. Dieter

    Kommentar vom 15. August 2010 um 22:17

    Hallo Flo,

    schön, dass Dir der Artikel geholfen hat.

    Wichtig ist, dass Du die Links auf Deinen Webseiten immer mal wieder auf tote Links hin überprüfst und diese entfernst.

    Viele Grüße zurück
    Dieter

  5. 5. WordPress: Hilfreiche 404-Fehlerseite | Dieter Welzel

    Pingback vom 28. Dezember 2010 um 16:26

    […] vermeiden (siehe hierzu die Artikel “Tote Links mit Umleitungen vermeiden” und “Links überprüfen“).Wenn der Besucher, warum auch immer, nicht die gewünschte Seite erhält, dann sollte er […]

  6. 6. Weiterleitungen beseitigen | Webseiten-Infos.de

    Pingback vom 6. Februar 2012 um 13:42

    […] Link Checker (Version 0.9.2) beseitige ich nicht nur tote Links (siehe dazu meinen Artikel “Links überprüfen“), sondern beseitige auch Weiterleitungen (redirects) von […]

Kommentar schreiben (Datenschutzerklärung)

Kommentarformular





Erstkommentare und Kommentare mit Links werden moderiert.

Übersicht der Tastaturkürzel für Smilies

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8