Opera 11 mit Erweiterungen

Als letzter der modernen Browser – nein den Internet Explorer zähle ich derzeit nicht dazu – kann nun auch der Opera Erweiterungen installieren.

Diese Möglichkeit wurde beim Opera mit der Version Opera 11 vor rund einer Woche eingeführt (siehe hierzu auch Opera 11 Released).

Damit haben nun diese ursprünglich den Erfolg des Firefox begünstigende Funktionalität in diesem Jahr die Browser Google Chrome, Safari und Opera eingeführt (siehe zu dem Thema auch meinen Blogbeitrag „Erweiterungen für Browser„, den ich nun noch bezüglich Opera ergänzen muss und werde).

Ähnlich wie bei den Apps das Apple iPhone hat bei den Erweiterungen hinsichtlich Qualität und Quantität der Firefox noch klar die Nase vorne. Gleichwohl verliert er damit ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal. Angesichts der höheren Geschwindigkeit der aktuellen Versionen von Chrome, Safari und Opera wird es Zeit, dass die Version 4 des Firefox veröffentlicht wird (voraussichtlich Anfang 2011) und insoweit Boden wieder gut macht. Dann sollen auch Firefox-Addons endlich ohne Neustart des Browsers installiert und deinstalliert werden können.

Bisher finde ich die angebotenen Erweiterungen für den Opera eher enttäuschend. Aber was noch nicht ist, kann ja hoffentlich noch werden. Da ist der Firefox immer noch der Trendsetter und Platzhirsch.

6 Kommentare und 1 Trackback/Pingback

  1. 1. H. illhauck

    Kommentar vom 13. Januar 2011 um 18:01

    Ich finde die zur Auswahl stehenden Farben des Opera 11 ganz schrecklich. Ich bekomme auch keine vernünftigen Schriften zustande. Ist alles viel zu klein und die vorgeschlagenen Schriften sind unmöglich!!! Gibt es denn keine anderen Skins in deutsch?

  2. 2. Dieter

    Kommentar vom 13. Januar 2011 um 20:05

    Sorry, aber ich habe bisher noch keine anderen Skins für den Opera ausprobiert.

    Diesen Browser nutze ich nur zum Testen von Webseiten.

    Aber vielleicht kann Dir ein anderer Besucher weiterhelfen?

  3. 3. Gösta Thomas

    Kommentar vom 9. August 2011 um 00:12

    Hallo Dieter,

    bin zwar ein bisschen spät dran, aber ich wurde erst heute auf Deine Website aufmerksam.

    > Bisher finde ich die angebotenen Erweiterungen für den Opera eher enttäuschend.

    Verrate doch mal bitte, für welche Zwecke Du Opera-Erweiterungen vermisst. Ich für meinen Teil finde es toll, dass alle wichtigen Funktionen (für die man beim Firefox erst mühsam Dutzende von addons nachrüsten müßte) im Opera von Haus aus dabei sind.

    Deswegen bin ich eher begeistert, dass die Erweiterungen für Opera enttäuschend sind ;-) Habe gerade noch mal nachgeschaut: Da werden nur Spielereien angeboten, die ich nicht brauche:
    – PipeMania – hall of fame
    – The Weather
    – VKontakte.ru Downloader
    – Radiation in Tokyo
    – Install Facebook Chat message count

  4. 4. Dieter

    Kommentar vom 9. August 2011 um 07:39

    @Gösta
    Ok, hier meine absoluten Lieblings-Addons für den Firefox, auf deren Funktion ich nicht verzichten möchte:

    – Mit Adblock Plus kann ich durch Rechtsklick auf ein Element im Browserfenster dieses blockieren. Außerdem gibt es dafür hilfreiche Filterlisten.

    – Die Farbpipette von ColorZilla

    – Downloads von (YouTube-)Videos sowie Konvertierung in mp3 z.B. mit Download Helper, Easy YouTube Video Downloader und YouTube to mp3

    – Firebug und Erweiterungen dafür für das Live-Debuggen von (X)HTML und CSS im Browser

    – Flagfox, um in der URL-Leiste den Standort des Servers als Landesflagge angezeigt zu bekommen.

    – HTML-Validator um direkt zu sehen ob eine Webseite validiert und falls nicht, woran es liegt.

    – Seitwert.de-Addon für SEO-Infos. Ebenso SenSEO

    – Die Web Developer Toolbar für schnelle Layoutkontrollen und andere Webentwicklerarbeiten

  5. 5. Gösta Thomas

    Kommentar vom 9. August 2011 um 22:57

    Hallo Dieter,

    Mit Adblock Plus kann ich durch Rechtsklick auf ein Element im Browserfenster dieses blockieren.

    Kann Opera von Haus aus, ohne dass man zusätzlich was installieren muss.

    Firebug und Erweiterungen dafür für das Live-Debuggen von (X)HTML und CSS im Browser

    Kann Opera von Haus aus (Dragonfly), ohne dass man zusätzlich was installieren muss.

    HTML-Validator um direkt zu sehen ob eine Webseite validiert und falls nicht, woran es liegt.

    Die Web Developer Toolbar für schnelle Layoutkontrollen und andere Webentwicklerarbeiten

    Vieles (aber noch nicht alles) davon gibt’s im Opera-Debug-Menü.

    Die Farbpipette von ColorZilla

    Flagfox, um in der URL-Leiste den Standort des Servers als Landesflagge angezeigt zu bekommen.

    Solche Widgets für Spezialaufgaben gibt’s bei Opera doch schon seit ewigen Zeiten, nicht erst seit Version 11:
    http://widgets.opera.com/de/category/web-developer/

    Als Farbpipette verwende ich den Colour Contrast Analyser. Der ermittelt zusätzlich das Kontrastverhältnis von Schrift- zu Hintergrundfarbe.
    http://www.paciellogroup.com/node/18?q=node/20

    Seitwert.de-Addon für SEO-Infos. Ebenso SenSEO

    Ich analysiere lieber selbst ;-)

    Downloads von (YouTube-)Videos

    Ich schau‘ mir keine Videos an.

  6. 6. Dieter

    Kommentar vom 9. August 2011 um 23:46

    Hallo Gösta,

    die Bedürfnisse sind unterschiedlich, aber in der Tat liefert Opera einiges an Zusatzfunktionen schon direkt als integrierte Funktion mit.

    Der Vorteil von Addons besteht für mich darin, dass ich mir die zusätzlichen Funktionen, die ich brauche aussuche, sprich den Browser insoweit personalisiere. Das ist etwas für Spielkinder wie mich.

    Einen Colour Contrast Analyser für den Firefox habe ich natürlich auch (als Addon).

    Gruß
    Dieter

  7. 7. Erweiterungen für Browser | Webseiten-Infos.de

    Pingback vom 3. Dezember 2011 um 14:37

    […] Nun gibt es auch Erweiterungen für den Opera (siehe hierzu den Blogbeitrag “Opera 11 mit Erweiterungen“). […]

Kommentar schreiben (Datenschutzerklärung)

Kommentarformular





Erstkommentare und Kommentare mit Links werden moderiert.

Übersicht der Tastaturkürzel für Smilies

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen